Deckenleuchten

Deckenleuchten eignen sich zur Raumbeleuchtung ebenso wie zur gemütlichen Akzent- oder Stimmungsbeleuchtung. Es kommt ganz auf den Typ der Deckenleuchte und das verwendete Leuchtmittel an, welches Licht dadurch erzeugt wird. Und bei jenem Licht kommt es wiederum ganz auf den entsprechenden Raum an, in dem die Leuchte angebracht wird – denn nicht in jedem Raum braucht man das gleiche Licht.

Die Räume im Haus oder in einer Wohnung sind voller Unterschiede. Ganz augenfällig sind zum Beispiel die Möbel, die in einem Raum aufgestellt wurden. So finden sich zum Beispiel in einem Wohnzimmer gewohntermaßen ganz andere Möbel, als etwa im Büro oder im Bad. Klar, denn alle Räume erfüllen andere Zwecke und sind damit auch verschieden eingerichtet. Dabei kann man Leuchten und Zubehör genau auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten kaufen.

Das gilt auch für die Beleuchtung: Je nach Zweck des Raumes variiert auch die Beleuchtung – und zwar in vielen verschiedenen Hinsichten. Der vielleicht offensichtlichste Unterschied ist die Helligkeit des Lichts. Die variiert in erste Linie mit der Wattzahl des in der Lampen verwendeten Leuchtmittels. Deckenleuchten werden oft recht hell gewählt, da sie hauptsächlich für die Raumbeleuchtung, also die volle Beleuchtung des ganzen Zimmers eingesetzt werden. Akzentbeleuchtung oder indirekt Beleuchtung wird meist eher von Wandleuchten, Tischleuchten oder Stehleuchten übernommen.

Auf Grund ihrer Helligkeit werden Deckenleuchten auch in Küchen grundsätzlich eingesetzt. Hier wird gearbeitet, hier braucht man helle Küchenleuchten, das gilt für die Küche zu Hause ebenso, wie für Industrie- oder Hotelküchen, außerdem können Deckenleuchten nie im Weg stehen.

Im Schlafzimmer dagegen werden oft auch dimmbare Leuchten eingesetzt. Dimmer gibt es in verschiedenen Ausführungen. Dimmer regeln den Stromfluss, der durch die Schlafzimmerlampen fließt und beeinflusst so die Helligkeit der Lampe. Kleine Hinweis vom Lampentechniker: Achtung bei Energiesparlampen – Sie sind nicht alle dimmbar!

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass es beim Thema Deckenleuchten ganz auf den Lampen Einsatzbereich ankommt. Je nach Raum und Zweck des Raumes ist die passende Deckenleuchte zu wählen. Auch die Leuchtmittel spielen eine Rolle, denn oft ist weißes Licht gelb-rötlichem Licht vorzuziehen oder umgekehrt. Mehr dazu lesen Sie übrigens auch im Lampenlexikon.